Patienteninfos

 Patienten-Info                                                             

Liebe Patientinnen und Patienten,

ein paar Punkte zu spezifischen Therapien.
Sie haben bei uns eine ganzheitlich orientierte Behandlung begonnen. Wir haben Ihnen hier einige Informationen zu den einzelnen Therapieformen zusammengestellt, mit denen wir in der Naturheilpraxis Renate Rauch & Team arbeiten.

Akupunktur    – regt den Körper über Meridiane auf energetischem Weg an. Es kann sein, dass Sie sich nach der Behandlung sehr vital oder auch müde fühlen. Beides können adäquate Reaktionen sein. Anstrengenden Sport und üppige Mahlzeiten vermeiden Sie nach der Behandlung bitte.

Kräutertropfen für Kinder – sind spezielle, nicht-alkoholische Tropfen, die sie bitte im Kühlschrank aufbewahren. Sie werden entsprechend dem Körpergewicht dosiert und dementsprechend 3 x   ……     täglich in warmes Wasser eingetropft und ½ Std. vor dem Essen oder 2 Std. nach dem Essen geben.

Chinesische Kräuter – verschreiben wir individuell. Das Rezept schicken wir direkt an die Apotheke, die Ihnen wiederum die Kräuterrezeptur zuschickt.

Wir verschreiben frische Kräuter, die Sie mit einer entsprechenden Kochanleitung erhalten.

Auch verschreiben wir Kräutergranulate, das sind Konzentrate, die in heißem Wasser gelöst werden. Sofern nicht anders verordnet, gibt man einen gehäuften Teelöffel (entspricht 3 Messlöffeln) in ca. 150 ml  heißes bis kochendes Wasser, verrührt es gut und trinkt die abgekühlte Mischung ca. ½ Stunde vor oder ca. 90 Minuten nach dem Essen. Es ist nicht wichtig danach oder davor zu essen, die Kräuter sollten nur auf relativ nüchternen Magen eingenommen werden, damit sie sich nicht mit dem Speisebrei vermischen und dadurch ihre Wirkung verändern.

Homöopatische Mittel – verschreiben wir meist nach den Regeln der Klassischen Homöopathie. Bitte nehmen Sie die Globuli nicht ohne Absprache über einen längeren Zeitraum weiter.
Auch homöopathische Mittel können überdosiert werden.

Osteopathie ebenso wie Reflexzonenarbeit an Füssen oder Ohr – regen den Körper auf ganzheitliche Weise an und können ebenfalls Körperreaktionen bewirken.

Sollten Sie Reaktionen auf Behandlungen bekommen,

die Fragen aufwerfen oder Sie beunruhigen, melden Sie sich bitte bei uns.

Grundsätzlich sind Reaktionen erwünscht, auch wenn sie manchmal unangenehm sind. Wir sprechen in der Naturheilkunde von Erstreaktionen, die sich als Veränderung von Körperreaktionen, als Wiederauftauchen von bekannten Symptomen oder als Verschiebung von Körperrhythmen (Schlaf, Mens, …) zeigen können.

Unser Telefon ist in der Regel vormittags besetzt.

Persönlich erreichen Sie:

Renate Rauch täglich von 8.00 – 8.30 Uhr

Heike Zander täglich (außer dienstags) von 12.00 Uhr – 12.30 Uhr

Monika Brugger Mo-Do 9.00 Uhr bis 9.30 Uhr

 

Da wir das Telefon nicht mit in die Behandlungszimmer nehmen, kann es sein, dass Sie uns nicht persönlich erreichen. In diesem Fall besprechen Sie bitte den Anrufbeantworter.
Wir rufen dann sicher zeitnah zurück. Vielen Dank.