Lavendelzeit – Sommerwoche in der Toskana

Lavendelzeit – Sommerwoche in der Toskana

05.09.-11.09.
2021
toskana

Lavendelzeit – Sommerwoche in der Toskana

Zeit für dich, Sonne, Meer, Italien, Gespräche, Begegnung, Tanz, Lebendigkeit,
Freude, Raum für Neues, Achtsamkeit, Meditation, Entspannung…

Wir starten dieses Jahr im September (Sonntag, 05.09.- Sa 11.09.2021) eine gemeinsame Reise nach Italien.

Unser Seminarhaus liegt in der Toskana, in der Nähe von Cecina.

Der Tagesablauf strukturiert sich so, dass wir morgens mit Meditation beginnen, im Garten, am Meer, in den Wäldern.
Dann folgt ein gemeinsames Frühstück und nochmal gemeinsame Zeit mit Arbeit an persönlichen Themen, Gesprächen, Körperwahrnehmung,
kreativen Arbeiten.

Ab Mittag werden einige Stunden zur freien Verfügung stehen, fürs Baden (Pool vor Ort), Ruhen, Lesen – Zeit zur freien Gestaltung.
Das Abendessen findet dann wieder gemeinsam statt, und den Abend wollen wir mit Musik, Lagerfeuer, Räucherritualen, Tanz, Poesie und Gesprächen
ganz unterschiedlich gestalten.

Wir haben dieser Woche den Namen „Lavendelzeit“ gegeben. Lavendelblüten sind ein Symbol für seelische Übergangsprozesse, Neuorientierung und
Hinwendung zu persönlichen Entwicklungsschritten. Lavendel wirkt symbolhaft klärend und beseelend.
Er reinigt und bereitet Kraft und Raum für Bewegungen von Körper, Geist und Seele.

Entdecke mit uns die kraftvolle Vitalität des Lebens, inspiriert von Leichtigkeit und Poesie.
Eine Reise der Begegnung, Entspannung, Neu-Orientierung  und Klärung im mediterranen Flair der Toskana.

 

Termin:

Ort:

Kosten:

Leitung:

Anmeldung:

So. 05.09. – Sa. 11.09.2021

Seminarhaus Terenzana, Toskana

490,- Euro Seminarkosten, zuzüglich Halbpension 65,- bis 100,-Euro/Tag, je nach Zimmerkategorie

Renate Rauch, Ruth Čebulj

Naturheilpraxis Rauch & Team, www.rauch-renate.de

Die Anreise versuchen wir mit Fahrgemeinschaften zu organisieren, auch Bahnanreise ist möglich.
Hinweise zu möglichen Maßnahmen im Hinblick auf die Covid-Pandemie:
Wir können kurzfristig stornieren, sollte eine Reisewarnung ausgesprochen sein. Ansonsten könnten wir vorher testen, dann wäre die ganze Gruppe sicher. Der Abschluss einer Reiseversicherung ist auch möglich.

70339730

Veröffentlicht in Allgemein