Renate Rauch


Kurzvita
Ausgehend von einem Beruf als leitende medizinisch technische Assistentin in einem Krankenhaus suchte ich den Weg in die Naturheilkunde. Prägend für mich war sicher ein Unfall, der mich tief erschütterte, vieles in Frage stellte und mich neue Wege suchen lies. Mit Neugierde und einem gewissen Erstaunen machte ich mich damals auf die Suche – nach mir, nach Werten, nach dem, was auch wirklich berührt, Menschen, Begegnung, Da-Sein, Echtheit, Präsenz.
Ich befasse mich seit 20 Jahren mit alternativer Medizin und meine Ausbildungen gehen tief in diese Themen hinein. Akupunktur gelernt habe ich bei Dr. Li, einem chinesischen Arzt aus Beijing. Ausbildungen in chinesischer Kräutertherapie und mehrere Lehraufenthalte in China vertieften mein Wissen. Seit 2003 bin in an einer führenden Akupunkturschule in München als Dozentin und Supervisorin tätig.
Auch die Homöopathie ist für mich ein zuverlässiges Standbein. Durch den Ansatz der klassischen Homöopathie lassen sich sowohl körperliche, als auch emotional-geistige (Heilungs-) Prozesse sanft und nachhaltig anregen und begleiten. Meine Ausbildungen im Persönlichkeitsbereich umfassen Integrative Gestalt- und Körpertherapie, systemische Aufstellungsarbeit, CIP Coaching in Process® und eine Weiterbildung in Logotherapie und Existenzanalyse (Viktor Frankl) in Berlin.

Ich bin 60 Jahre alt, verheiratet, habe eine Tochter und mittlerweile zwei Enkelkinder.

Fachbezogene Ausbildungen
  • 1976 Ausbildung zur medizinisch technischen Assistentin
  • 1981 – 1993 in leitender Position Krankenhaus Marktoberdorf
  • 1992 Zulassung zur Heilpraktikerin, Praxiseröffnung 1993
  • 1992 Ausbildung bei Dr. Li Jun in Akupunktur, er hat mich noch Jahre in der Praxis supervisiert
  • 1997 absolvierte ich eine 2jährige Fortbildung der chinesischen Kräuter- und
    Arzneimitteltherapie bei Prof. Dr. Volker Scheidt

es folgten (Chinesische Klassiker)

  • 2000 eine einjährige Ausbildung Shang Han Lun, Prof. Dr. Volker Scheidt
  • 2001 eine einjährige Ausbildung Wen Bing bei Prof. Dr. Volker Scheidt
  • 2003 – 2005 Behandlungsstrategien der Inneren Medizin bei Prof. Dr. Volker Scheidt
  • 2007 für mehrere Jahre Chinesische Medizin in der Kinderheilkunde mit Angela Körfers
  • 2008 Behandlung immunologischer Erkrankungen bei Dr. Arnaud Versluys
  • ab 2003 Dozentin am European Institute of Oriental Medicine (EIOM) in München
  • 2009 Studienaufenthalt in Nanjing (VR China) bei Prof. Huang Huang mit Ambulatorium im Krankenhaus
    Prof. Huang Huang ist seit dieser Zeit fast jährlich zu Gast in Deutschland und in diesem Zusammenhang in der Praxis für Patientenanamnesen

im Persönlichkeitsbereich

  • 1990 – 1994 Integrative Gestalt- und Körpertherapie
  • 1997 Systemische Aufstellungsarbeit – 2jährige Ausbildung, ZIST Penzberg
  • 2008 CIP Life and System Coach– 2jährige Ausbildung, roots & wings, Yaya Bela Roth
  • 2013 Logotherapie und Existenzanalyse Christoph Kolbe, Berlin – 1jährige Ausbildung

Ich arbeite gern in Netzwerken, habe beste Erfahrungen in Kombination mit anderen Therapieformen und bin an fachübergreifendem Austausch interessiert.


 

 

Dieser folgende Text hat mich sehr berührt und ist mir privat, als auch beruflich ein großer Lehrer geworden

Es interessiert mich nicht, womit du deinen Lebensunterhalt verdienst.
Ich möchte wissen, wonach du innerlich schreist und ob du zu
Träumen wagst, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen.

Es interessiert mich nicht, wie alt du bist.
Ich will wissen, ob du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um
einer Liebe willen, um deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins.

Es interessiert mich nicht, welche Planeten im Quadrat zu
Deinem Mond stehen.
Ich will wissen, ob du den tiefsten Punkt deines eigenen Leids berührt
hast, ob du geöffnet worden bist von all dem Verrat, oder ob du
zusammengezogen und verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual.

Es interessiert mich nicht, wie viele Siege du errungen hast.
Ich will wissen, ob du mit dem Schmerz dasitzen kannst, ohne zu
Versuchen ihn zu verbergen oder ihn zu überspielen.

Es interessiert mich nicht, wie viele Diplome und Titel du erworben hast.
Ich will wissen, ob du die Prüfungen, die dir das Leben auferlegt hat,
bestanden hast oder ob du versucht hast, dich vor der Verantwortung
zu drücken.

Es interessiert mich nicht, welche Position in der Gesellschaft du bekleidest
und wie viel Geld du verdienst.
Ich will wissen, ob du tanzen kannst und dich von den Fingerspitzen
bis zu den Zehen freuen kannst.

Es interessiert mich nicht, ob die Geschichte, die du erzählst, wahr ist.
Ich will wissen, ob du jemand enttäuschen kannst, um dir selbst
treu zu sein.

Es interessiert mich nicht, mit welchen bedeutenden Personen du
befreundet, verwandt oder verschwägert bist.
Ich will wissen, wer du bist, was dich von innen hält, wenn sonst alles wegfällt.
Und ich will wissen, ob du mit dir Freundschaft geschlossen
hast und du mit deinem Scheitern leben kannst und trotzdem am Rande
des Sees stehen bleibst und zu dem Silber des Mondes rufst: „Ja!“

Oriah Mountain Dreamer