Heilfasten

Zeit in Stille
Still werden – in die Stille gehen. Wir betreten einen Raum, in dem wir uns selbst begegnen, unserer Freude, unserer Kraft, unseren Wünschen und Bedürfnissen und vielleicht auch dem, was uns hemmt und einschränkt.
Im gemeinsamen Schweigen öffnen wir uns leisen Tönen, einem Gewahrsein, das uns einmal anders mit verschiedenen Facetten unseres Selbst in Kontakt bringt. Aktive und stille Meditationen, Tönen, Singen und achtsames Essen begleiten uns an diesem Wochenende.
Zeit:                 24. – 25.02.2018, Sa. 10.00 bis Sonntag 17.00 Uhr
Kosten:          190,- Euro
Leitung:         Renate Rauch, Peter Halder, Heike Zander

 

 

04.03. – 10. 03.2018                         Heilfasten

täglich begleitet mit Yoga, Meditation, Erfahrungsaustausch

Informationsabend: 26.02.2018, 20 Uhr
Fasten: So. 04.03. – Sa. 10.03.2018

Heilfasten ist mit der stärkste Appell an unseren Körper, die inneren Selbstheilungskräfte anzustoßen.

Die Motivation dazu kann ganz unterschiedlich sein, bedingt durch ein Gefühl, körperlich verschlackt und überfrachtet zu sein, aber auch ein innerseelisches oder religiöses Bedürfnis, ganz bewusst in den Verzicht zu gehen. Durch das Fasten gelangen wir körperlich und seelisch an unsere Grenzen, wir können uns nicht mehr ablenken vom WESEN-tlichen, darin besteht auch unsere Chance. Wir erfahren über den Körper, was es heißt, Überflüssiges (Schlacken) loszuwerden, um damit Platz für Neues zu schaffen.

Kosten: 120,- Euro, Leitung: Renate Rauch

Grüner Hafertee

Veröffentlicht in Allgemein

Lavendelzeit – Sommerwoche in der Toskana

Sonne, Meer, Italien, Gespräche, Zeit für sich, Begegnung, Tanz, Lebendigkeit; Freude, Achtsamkeit, Meditation, Entspannung, Neues entdecken

 

Wir starten dieses Jahr im September (03.09 .- 09.09.) eine gemeinsame Reise nach Italien.
Unser Seminarhaus liegt in der Toskana, in der Nähe von Cecina.

Der Tagesablauf strukturiert sich so, dass wir morgens mit Meditation beginnen, ganz unterschiedlich, am Haus, am Meer, in den Wäldern. Dann folgt ein gemeinsames Frühstück und nochmal gemeinsame Zeit mit Themen, Gesprächen, Körperwahrnehmungen, kreativen Arbeiten.

Ab Mittag werden einige Stunden zur freien Verfügung stehen, fürs Baden (Pool vor Ort), Ruhen, Lesen – einfach Zeit. Abendessen dann wieder gemeinsam, und den Abend wollen wir mit Musik, Lagerfeuer, Räucherritualen, Tanz, Poesie und Gesprächen ganz unterschiedlich gestalten.

Wir haben dieser Woche den Namen Lavendelzeit gegeben. Lavendelblüten sind ein Symbol für seelische Übergangsprozesse, Neuorientierung und Hinwendung zu persönlichen Entwicklungsschritten. Lavendel wirkt symbolhaft klärend und beseelend. Er reinigt und bereitet Kraft und Raum für Bewegungen von Körper, Geist und Seele.

Entdecke mit uns die kraftvolle Vitalität des Lebens inspiriert von Leichtigkeit und Poesie.                Eine Reise der Begegnung, Entspannung, Neu-Orientierung  und Klärung im mediterranen Flair der Toskana.

Termin:                So. 03.09. – Sa. 09.09.2017

Kosten:                480,- Euro, zuzüglich Halbpension 65,- Euro/Tag, Seminarhaus Terenzana, Toskana

Leitung:              Renate Rauch, Peter Halder, Heike Zander

Anmeldung:      Naturheilpraxis Rauch & Team, www.rauch-renate.de

 

Die Anreise versuchen wir mit Fahrgemeinschaften zu organisieren, auch Bahnanreise ist möglich.

Veröffentlicht in Allgemein

„Wasser“ – Vernissage von Peter Dietrich

„Wasser“ – Bilder von Peter Dietrich012-wifelbach-40-x-50

Freitag 11.11.2016, 18.00 Uhr

Jedes Leben beginnt im Wasser. Peter Dietrich hat sich diesem alles durchdringenden Element auf ganz besondere Art und Weise genähert. Durch das Auge seiner Kamera hat er Wasser in seinen verschiedenen Aggregatszuständen betrachtet. Ob weich oder tosend fließend, als Tautropfen an einem Blatt oder als Meer tiefgefrorener Kristalle – Peter Dietrich erzählt in seinen lebendigen, kunstvollen Fotographien von der atemberaubenden Schönheit dieses einzigartigen Elements.

Musikalische Umrahmung mit Robert Schilhansl und Florian Maier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Praxis-Team

Veröffentlicht in Seminar

Praxistage mit Prof. Dr. Huang Huang

Vor ca. 20 Jahren hat Dr. Huang Huang, praktizierender Arzt der Chinesischen Medizin (Universität Nanjing, China) ein Buch herausgegeben. „Ten Key Formula Families in Chinese Medicin“, das sehr bahnbrechend war, weil es erstmalig Konstitutionstypen in der Chinesischen Medizin beschrieb, basierend auf den klassischen Rezepturen. Chinesische Kräuterrezepturen entstammen tradionell aus überlieferten Lehrbüchern verschiedener Epochen. Die Chinesische Medizin ist eine seit Jahrtausenden überlieferte Erfahrungsheilkunde, die sehr spezifisch mit akuten und chronischen Beschwerden umzugehen weiß.
Dr. Huang Huang ist Jing Fang Experte (klassische Rezepturenlehre) und beruft sich u. a. auf die Medizin-Klassiker Shan Han Lun (Abhandlung über Kälte-Schädigung) und Jin Gui Yao Lue (Das Wichtigste aus der goldenen Truhe).
Wir sind über eine Studiengruppe 2009 zu einem Lehraufenthalt nach Nanjing aufgebrochen, um von Dr. Huang Huang zu lernen, konnten in dieser Zeit über Vorlesungen und Praxiszeiten im Krankenhaus viel Erfahrung machen.
Seit dieser Zeit bin ich mit Dr. Huang Huang in Kontakt, wenn er Europa besucht, hat er es immer wieder ermöglicht Praxistage auch in unserer Praxis in Marktoberdorf einzubauen.
So konnten wir auch im Oktober 2014 eine interne Fortbildung mit Patientenvorstellungen gestalten. Es ist ein intensiver, persönlicher, kultureller und natürlich auch fachlicher Austausch.
Ich danke Dr. Huang Huang und auch Andreas Kalg, der in dieser Zeit für die hervorragenden Übersetzungen verantwortlich ist, vielmals.

Veröffentlicht in Akupunktur

Landkarte der Gefühle

Gefühle begleiten uns im Leben, manchmal sehr intensiv dann wieder etwas ruhiger.
Ich habe diesen Aufsatz hier ausgearbeitet, um vielleicht ein bisschen mehr dazu beizutragen, Gefühle besser zu verstehen oder auch zu lernen, damit umzugehen. Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Artikel

Ja, aber … von der Achtsamkeit zur Entschiedenheit.

Ja, aber … von der Achtsamkeit zur Entschiedenheit. Vortrag von Anton Nindl, Psychotherapeut aus Salzburg zum GLE – Herbstsymposium der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse

Meine persönlichen Eindrücke habe ich hier zusammengefaßt. Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Artikel